Altlengbacher Adventfensterweg

         ab 1.Dezember

Kurzfristig coronabedingte Terminänderungen

 Der für Do,25. November geplante SENIORENCAFE im Hotel Steinberger, sowie

 

   die für    Mi,   8. Dezember bereits eingeladene ADVENTFEIER in der Pfarrkirche mit

anschl. WEIHNACHTSESSEN im Hotel Steinberger müssen coronabedingt abgesagt werden.

 

Adventfensterweg findet statt!

Mit dem Adventfensterweg ab 1.Dezember möchten wir etwas Licht ins Dunkel bringen

und unser Altlengbach strahlen lassen. zur Übersichtskarte

Aus Sicherheitsgründen gibt es keine Bewirtung an den Sonntagen (also 5., 12. und 19.Dezember) - es wird aber jeden Tag ein Fenster neu beleuchtet und ein Spaziergang mit Abstand sollte doch möglich sein (bt. die aktuellen Coronavorschriften beachten).
 

  In Altlengbach gibt es ab 1.Dezember den Adventfensterweg

 

Zu einer vorweihnachtlichen Stimmung erwartet Euch liebevoll geschmückte Fenster, welche an dem jeweiligen Dezembertag

speziell erleuchtet sind.

 

In der Übersichtskarte wird genau beschrieben, an welchen Dezembertag Ihr das erleuchtete Fenster findet.

 

zur Übersichtskarte  

 

 

Einladung zur Adventfeier coronabedingt abgesagt

am Mittwoch, 8. Dezember 2021  15:00h

mit anschließendem Weihnachtsessen im Hotel Steinberger

 

coronabedingt abgesagt

 26.10.2021 SENIORENTAG der OG Altlengbach

                     mit NEUWAHL DES VORSTANDES

  

Der Seniorentag stand diesmal im Zeichen von Neuwahlen und Ehrungen. Obfrau Elfrieda Buchberger begrüßt die Gäste - allen voran Bürgermeister Michael Göschelbauer, Vizebgm. Daniel Kosak, Frau Landesobm. Stv. Gertrude Beyerl, Teilbezirksobfrau Traude Gessner mit Gatten und Ehrenobfrau Helga Salzer.

 

Es folgte das Totengedenken für die verstorbenen Mitglieder der beiden letzten Jahre.Danach folgt der Bericht der Obfrau über sämtliche Aktivitäten im Jahr 2020 und 2021.

Ldsobm. Stv. Frau Gertrude Beyerl überreicht im Anschluss daran die Seniorenbund-Auszeichnungen: Ehrenzeichen in Gold an unsere Obfrau Elfrieda Buchberger, das Große goldene Ehrenzeichen an Inge Bauer, die Ehrennadel in Silber an Maria und Karl Schoissengeier.

 

Kompletter Bericht mit Fotos

16.Set 2021   Die Schönheit und Vielfalt unserer Heimat wurde uns gestern einmal mehr bewusst beim Tagesausflug ins Mühlviertel.
 
In GUTAU besuchten wir das FÄRBERMUSEUM, das schönste Denkmal des Färbergewerbes
Ein Erlebnis war danach der Besuch der Pfarrkirche Kefermarkt mit dem berühmten Kefermarkter Flügelaltar.
Im schattigen Gastgarten der Schlossbrauerei Weinburg, mit Brautradition seit 1387, genossen wir ein gutes Mittagessen, ehe wir nach TRAGWEIN, zur BAUERNKRAPFEN - SCHLEIFEREI aufbrachen. Freundlich begrüßt von Chefin und Tochter wurde uns der Werdegang und die Geschichte des Betriebes vermittelt. In der Schaubackstube kann man die Entstehung dieser Spezialität vom Teig rasten, schleifen, ausziehen und rausbacken verfolgen. Inzwischen weren täglich 4000 Stück produziert!
Bei der Heimfahrt entlang der Donau durch den Strudengau gab es dann noch einen kurzen Abstecher zur Felsenburg CLAM für schöne Fotos.

Kompletter Bericht mit vielen Fotos

Felsentheater Fertörakos 24. Juli 2021
Wir besuchten die Vormittagsvorstellung der Operette "BALL IM SAYOY" von Paul Abraham im Felsentheaterstand Fertörakos. Immer beeindruckend die Kulisse des Steinbruches nahe Sopron. Nach dem Sektempfang herzlich begrüßt von Intendant Sepp Schreiner und Wasserhund Max, erlebten wir die Aufführung des Stückes über Liebe, Ehe und Intrigen musikalisch mitreißend inszeniert mit einem tollen Ensemble.
Anschließend ging es mit dem Bummelzug durch Fertörakos zur österreichischen Grenze wo unser Bus wartete und uns zur Schiffsanlegestelle in Mörbisch brachte. Auf einem neuen Schiff der Drescher-Flotte gab es dann bei der Fahrt am Neusiedlersee mit Begrüßungsstamperl, Grillteller und Weinbegleitung ganz im pannonischen Flair "Mulatsag". Musikalisch begleitete uns "Vickerl" mit Oldieklassikern. Die 37 Teilnehmer freuten sich über diesen wunderbaren Ausflug, der kulturell, kulinarisch und wettermäßig einfach wieder ein schönes Erlebnis war.

 
viele Fotos

GRILLFEST IN SCHODERLEH am 22. Juli 2021
 

In den Zeiten nach dem langen Lockdown war es besonders schön, sich wieder treffen zu können und einen unbeschwerten, herrlichen Sommertag verbringen zu können. Obfrau Elfi konnte 71 Mitglieder begrüßen und aufgetischt wurden wieder köstliche Grillspeisen, Salate und Beilagen in reichlicher Auswahl. Die 3G-Regel wurde beim Eintritt kontrolliert und so stand einer guten Unterhaltung und gemütlichen Stunden nichts im Wege. Für traumhafte Mehlspeisen bedanken wir uns bei den fleißigen Damen, die uns wieder so reichlich damit versorgt haben. So kam mit dem Verkauf von Kuchen und Kaffee wieder Geld in die Vereinskasse. Wir bedanken uns herzlich bei allen Abnehmern und bei Familie Steinberger, die uns diese Möglichkeit bietet. Der Tag bewies einmal mehr: GLÜCK IST ZUFRIEDENHEIT UND HARMONIE, WENN NETTE MENSCHEN UM EINEN SIND!

 
viele Fotos

AUSFLUG INS WEINVIERTEL 24. Juni 2021

 

Wir besuchten Niederösterreichs größtes Freilichtmuseum - das  WEINVIERTLER MUSEUMSDORF NIEDERSULZ. Die Dorfgeschichte mit Geschichte erlebt man hier bei der Führung durch das 80 Objekte und 30 Gärten umfassenden Gelände, man taucht ein in das Alltagsleben des Dorfes um 1900. Prächtige Bauerngärten führen entlang des Dorfes und die historischen Bauernhöfe, Handwerkshäuser, Wirtshaus und Greisslerei sowie die Volksschule versetzen, original eingerichtet, in ein kleine Zeitreise.  Der Weg führt vorbei am "lebenden Bauernhof" mit alten Haustierrassen. Im Wirtshaus am Dorfplatz nahmen wir das Mittagessen ein und gestärkt ging es weiter nach POYSDORF: Die Stadt der 30 romantischen Kellergassen.

Gemütlichen Abschluss des ziemlich heissen, aber schönen Ausflugstages gab es dann beim Heurigen Deutsch in Hagenbrunn.                               

Kompletter Bericht mit vielen Fotos

TAGESAUSFLUG 9. Juni 2021
 
Besuch der KITTENBERGER ERLEBNISGÄRTEN!

Zwischen Weinbergen eingebettet, ist dieses Wunderland der Gartenfantasie. Ein Spaziergang durch die großzügig angelegte Pflanzenwelt mit den verschiedensten Themengärten, der bunten Vielfalt und mit vielen bequemen Plätzen lädt zum Verweilen ein. Ein ORF-Team war vor Ort nachdem am Samstag ein großes Gartenfest mit Karl Ploberger und vielen Stars übertragen wird. Den eingesetzten Regenschauer nach diesem sonnigen Tag ließen wir im Gartenrestaurant bei Kaffee und Kuchen vorübergehen. Ein durchaus abwechslungsreicher, erlebnisvoller Tag, wo wir die Schönheit und Vielfalt unserer Heimat einmal mehr genießen konnten.

 

Kompletter Bericht mit vielen Fotos

TAGESAUSFLUG 20. Mai 2021
 
Nach der langen Zwangspause führte nun unser erster Ausflug seit September 2020 nach Hainburg und Schloss Hof.Wichtigstes Gebot - die Einhaltung der coronabedingten Auflagen - so wurden von Obfrau Elfi vor dem Einstieg in den Bus die "3 Gs" kontrolliert, Maskentragen und Abstand in den Busreihen war oberstes Gebot.

 

Unser erstes Ausflugsziel war HAINBURG, die östlichste Stadt Österreichs.

 

Mittagessen im "Goldenen Anker"

 

SCHLOSS HOF, das größte und schönste der 6 Marchfeldschlösser, einst Landsitz von Prinz Eugen und später Besitz von Kaiserin Maria Theresia, besticht durch seine großzügig angelegten wunderschönen Barockgärten.

 

Kompletten Bericht lesen mit vielen Fotos

 

  zu den Fotos

Nachdem coronabedingt leider keine gemeinsamen Geburtstagsfeiern stattfinden konnten, besuchten Obfrau Elfi und Stv. Josefa Christine die Geburtstagskinder des letzten Halbjahres 2020 und des ersten Halbjahres 2021 zu Hause und überbrachten die Glückwünsche:
Zum 90er: Hedwig Altenburger, Rosa Kahry und Julius Gastecker
Zum 85er: Maria Herbich, Franz Nemec, Rudolf Ladler
Zum 80er: Maria Ladler, Franziska Löffler, Inge Gastecker, Ingrid Hochreiter, Ingrid Rösel, Herta Amrich, Lotte Badstöber, Rudolf Höllerer, Josef Blümel, Hubert Baier und Willibald Löffler
Zum 75er: Jolanda Koch, Gertraude Mahrer und Rosa Höllerer
Zum 70er: Inge Lechner, Helga Scherzer, Gisela Malzan, Monika Kraus, Josef Janus, Herr Geppl
 
Es war sehr schön, unsere Mitglieder nach so langer Zeit zu treffen und kurz zu plaudern. Wir wünschen weiterhin gute Gesundheit und hoffen in Zukunft wieder gemeinsam feiern zu können.

Foto: "Eine Mutter" Josefa Weiss trafen wir in ihrem Garten

 

Der Kontakt zu den Mitgliedern fehlt nun schon sehr. Keine Treffen, keine Ausflüge, aber die Gedanken an unsere Mitglieder sind präsent.
So wurden von Obfrau Elfi und ihrem Team Muttertagskarten gestaltet und von den Vorstandsmitgliedern an die Damen verteilt.
BLUMEN SIND DAS LÄCHELN DER ERDE und so wurde als kleine Überraschung ein Packerl Blumensamen beigelegt.
 
Im Mai werden wieder Ausflüge und sportliche Aktivitäten aufgenommen, darauf freuen wir uns natürlich schon sehr.
 
WIR WÜNSCHEN ALLEN MÜTTERN EINEN SCHÖNEN MUTTERTAG - GESUNDHEIT, FREUDE UND ZUFRIEDENHEIT!
 

 

                                     OSTERWÜNSCHE

Der Kontakt zu den Mitgliedern fehlt und die Unsicherheit über die nächsten Vorhaben ist nach wie vor groß.

Ein Mitteilungsschreiben mit Informationen für die nächste Zeit wurde nun als Osterbrief mit einer kleinen süßen Überraschung vom Vorstand an die Mitglieder verteilt - leider wieder ohne persönlichen Kontakt, nur in die Briefkästen! In der Hoffnung, im nächsten Jahr Ostern wieder mit den Familien verbringen zu können, wünschen wir allen ein frohes Osterfest - bleibt gesund!!!
 

17.Feb.2021   HERINGSSCHMAUSESSEN "TO GO"

Es war schon Tradition, das Heringsschmausessen am Aschermittwoch im Hotel Steinberger. Die Pandemie macht uns nun schon allen zu schaffen, besonders auch der Gastronomie.

 

Ein spontaner Entschluss von Obfrau Elfi brachte nun Abhilfe: Sie informierte über die Möglichkeit, den Heringsschmaus im Hotel Steinberger abzuholen! Elfi nahm telefonisch die Bestellungen entgegen und so wurden heute 24 Portionen abgeholt! Natürlich kein Ersatz für das gemütliche Beisammensein, aber die Freude über dieses Angebot war auf beiden Seiten groß und es bleibt nun die Hoffnung, dass im Jahr 2022 wieder alles besser sein wird!
 

WANDERTAG 7. Oktober
 
Die Landschaft erobert man mit den Schuhsohlen und nicht mit den Autoreifen - das stellten wir heute wieder fest bei unserer Wanderung nach Hochstraß.
 
Ausgehend vom Sportplatz des SV Altlengbach wanderten 15 MG bei idealem Herbstwetter auf Wald- und Wanderwegen nach Hochstraß. Im LK-Stüberl kamen noch 7 MG mit den PKWs dazu und gestärkt nach einem guten Mittagessen und gemütlichem Plaudern brachen die Wanderer wieder auf. Heimwärts wählten wir eine anderen Route, teils mit wunderbarer Fernsicht, über Sandlhof dann durch den Wald, vorbei am "Hexenhäuserl" wieder zurück zum Sportplatz. Die gemeinsam verbrachten Stunden und der Gedankenaustausch sind in Zeiten wie diesen Balsam für die Seele.

 

25-09-2020

Gemeinsam mit der Bücherei Altlengbach präsentierte Frau Franziska Hirsch, Altbäuerin am Kaltenberg und seit 32 Jahren Mitglied bei Seniorenbund Altlengbach.

 

Ihr Buch -  Mein Leben "Der lange Weg zum eigenen Hof" im Hotel Steinberger. Mit Unterstützung von Frau Christine Hell, welche in Heften die fein säuberlich handgeschriebenen Aufzeichnungen in den Computer tippte, konnte Frau Hirsch nun ihren Lebenswunsch erfüllen. Die schweren Schicksalsschläge, alle Höhen und Tiefen ihres Lebens erschienen nun in einem 338 Seiten starken, schön gebundenem Buch.

 

Mit einer netten persönlichen Widmung versehen wurde auch das Buch von Obfrau Elfi Buchberger, die in Vertretung von Bürgermeister Michael Göschelbauer gratulierte und Frau Hirsch einen schönen Blumenstrauß überreichte. Auch vom Seniorenbund gab es Blumen für die Autorin, verbunden mit allen guten Wünschen für die Zukunft.

 

BESUCH DER BUNDESHAUPTSTADT WIEN

Do, 17.September 2020


Man freut sich einfach, wieder etwas unternehmen zu können, und so erlebten 18 Mitglieder unter strenger Einhaltung der coronabedingten Maßnahmen einen wunderschönen, interessanten Wien-Tag. Zu Beginn stand der Besuch des 3DPicArt-museum auf dem Prgogramm. Hier ist man selbst ein Teil der Ausstellung und kann an 40 Motiven selbst kreative, geniale, lustige Fotos machen. Ein Museum der anderen Art, aber durchaus interessant und sehenswert, war sehr amüsant.

 

 Fotos und kompletten Bericht ansehen

 

HERBSTWANDERUNG AUF DEN GFÖHLBERG 18-09-2020

 

Die schönen Herbsttage muss man nützen und so machte die Walkingrunde einen Ausflug auf den Gföhlberg. Mit dem Bus bis Klammhöhe, erkundeten wir den "Elsbeerweg" und wanderten durch den sonnendurchfluteten Wald zur Gföhlberghütte. Die auf 825m gelegene Hütte ist leider nur am Wochenende geöffnet. Nach gemütlicher Rast und mitgebrachter Stärkung ging es wieder zurück. Beim Zwischenstop in der Pizzeria Al Pacino genossen wir noch ein gemeinsames Mittagessen, ehe wir zurück nach Altlengbach marschierten. Gemeinsam ist man nicht einsam - in Zeiten wie diesen schätzt man diese fröhlichen, gemeinsamen Stunden besonders!

SOMMERFEST IN MARIA ANZBACH am 12. August

Das nun schon traditionelle Sommerfest der Ortsgruppe Maria Anzbach unter Obfrau Helene Wunderl im Gasthaus "Zum Griechen" besuchten auch Obfrau Elfi Buchberger mit 8 Altlengbacher Mitgliedern.

Musikalisch umrahmt wurde das Fest von Günter Bahr, reizenden Kindern der Musikschule und dem jodelnden Ehepaar Schwab.

 

Teilbezirksobfrau Traude Gessner ehrte langjährige Mitglieder und gebührend gefeiert wurde auch der Geburtstag von Obfrau Helene Wunderl. Eine Anwesenheitsliste wurde coronabedingt von den Gästen pflichtbewußt ausgefüllt.

Gerade in Zeiten wie diesen tut ein gemütlicher, unterhaltsamer Nachmittag besonders gut.
 

GRILLFEST IN SCHODERLEH 23.Juli 2020

Es war wie immer ein schönes Erlebnis, das Grillfest im Eventstadel der Fam. Steinberger in Schoderleh.

Coranabedingte Vorsichtsmaßnahmen prägten die Veranstaltung und so stand einem gemütlichen Beisammensein nichts im Wege. Obfrau Elfi Buchberger freute sich, wieder viele Mitglieder begrüßen zu können. Der Liebreiz unserer Heimat wird einem auf dieser Anhöhe mitten im Wienerwald so richtig bewusst. Die Kulinarik ließ wieder keine Wünsche offen, Grillspeisen, Salate und Beilagen in reicher Auswahl wurden geboten.


 Fotos und kompletter Bericht ansehen

Muttertags/Vatertagsbrunch am 28. Juni 2020 im Hotel Steinberger

Der für 23. Mai geplante Brunch wurde nun Corona-bedingt am 28. Juni nachgeholt. Nach der Zwangspause war die Freude über ein gemeinsames Beisammensein sehr groß, viele Mitglieder folgten der Einladung des Seniorenbundes. Die optimalen Räumlichkeiten des Hotels Steinberger ermöglichten auch die nötige Distanz an den Tischen und bei der Sitzordnung und so konnte das große Sortiment und die herzhafte Vielfalt der Speisen so richtig genossen werden. Es gibt nichts, was es nicht gab - traditionell zum Frühstück mit Kaffee und Säften, knusprigen Speck, Eierspeise, Aufschnitt, Lachs und Käse, sowie Obstsalat, Müslis, Mehlspeisen usw.
Nach einer kurzen Verschnaufpause wurde dann zu Mittag eine große Auswahl an warmen Speisen serviert, mit süßen Desserts zum Abschluss. Man hatte sich viel zu erzählen, es war einfach ein schöner, gemeinsamer, gemütlicher Sonntag.
 Fotos ansehen

 

ZURÜCK